Evangelisches Familienzentrums Arche in Warburg
Niedrigseilgarten für die Kinder

WARBURG – Die 84 Kinder des evangelischen Familienzentrums Arche in Warburg freuen sich über einen neuen Niedrigseilgarten. Die Anschaffung hat insgesamt 5000 Euro gekostet. Eine großzügige Spende in Höhe von 1750 Euro kam von Kirsten Sinemus. Sie hatte anlässlich ihres Geburtstages um Spenden anstelle von Geschenken gebeten. Den Rest finanzierte der Förderverein der Arche. Er sorgt dafür, dass mit Aktionen, wie einer großen Tombola, regelmäßig Geld in die Kasse kommt. Der Niedrigseilgarten lädt zum Klettern, Balancieren und Hangeln ein. Er fördert Mut, Geschicklichkeit, Gleichgewicht, Ausdauer und Kraft. Für die jüngsten Kinder ist eine Hängematte bestimmt.

Print Friendly