MUSIK VERBINDET Konzerte, Gottesdienste und Begegnung
Kirchenkreis-Jubiläum mit Chor aus Tanzania

Freuen sich auf Begegnungen: Sängerinnen und Sänger aus Tanzania, die vom 10. bis 26. Oktober im Kirchenkreis Paderborn zu Gast sein und auftreten werden. FOTO: EKP

Freuen sich auf Begegnungen: Sängerinnen und Sänger aus Tanzania, die
vom 10. bis 26. Oktober im Kirchenkreis Paderborn zu Gast sein und auftreten werden. FOTO: EKP

KIRCHENKREIS – Ein Chor aus dem Partnerkirchenkreis Kusini B / Ilemera in Tanzania ist zum Jubiläum des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn „175 Jahre – Evangelisch in Vielfalt – 1840 – 2015“ ab dem 10. Oktober hier zu Gast. Seit 1990 sind die beiden Kirchenkreise partnerschaftlich miteinander verbunden. Der Kirchenkreis Kusini B gehört zur Evangelisch-Lutherischen Kirche in Tanzania. Veranstalter der Chorreise ist der Arbeitskreis Tanzania im Kirchenkreis Paderborn. Höhepunkt wird der Auftritt des Chors im Jubiläums-Festgottesdienst am 21. Oktober um 10 Uhr in der Kilianikirche Höxter.

Im Rahmen der Chorreise wird zu Gottesdiensten, Konzerten, Begegnung und Austausch in verschiedenen evangelischen Gemeinden des Kirchenkreises eingeladen. Außerdem gibt es ein Chorprojekt, an dem neben den 13 Sängerinnen und Sängern aus Tanzania – darunter Superintendent Phenias Lwakatare – rund 30 sangesfreudige Menschen aus den Kreisen Höxter und Paderborn teilnehmen werden. Geleitet wird es von Kantor Ulrich Schneider (Bad Lippspringe) und Fredrick Ndamugoba Mutahangarwa (Tansania). Die Zuhörer der Konzerte erwartet afrikanische Musik voller Lebensfreude und Glaubensgewissheit u. a. auf Swahili sowie beim Chorprojekt auch klassisch moderne Kirchenmusik.

Eingeladen wird nach Steinheim am Samstag, 10. Oktober, ab 14 Uhr ins Gemeindezentrum und um 18 Uhr zum Konzert in die Evangelische Kirche. In Warburg beginnt das Konzert am Dienstag, 13. Oktober, um 19 Uhr in der Evangelischen Kirche Maria im Weinberg. In Paderborn gibt es am Samstag, 17. Oktober, um 19 Uhr im Martin-Luther-Gemeindezentrum Gelegenheit, das Chorprojekt mit tanzanisch-deutscher Besetzung zu erleben. Erneut tritt das Chorprojekt in Höxter auf: am Dienstag, 20. Oktober, um 19 Uhr in der Kilianikirche. Auf dem Kulturgut Winkhausen in Salzkotten-Winkhausen tritt der Chor aus Tanzania am Freitag, 23. Oktober, um 19 Uhr gemeinsam mit der Chorgemeinschaft Verlar auf.

Darüber hinaus wirkt der Tanzania-Chor an den folgenden Gemeinde-Gottesdiensten mit: in Brakel am 11. Oktober um 10.30 Uhr in der Evangelischen Auferstehungskirche, in Bad Lippspringe am 18. Oktober um 10.15 Uhr in der Evangelischen Kirche sowie in Paderborn am 25. Oktober um 10 Uhr in der Abdinghofkirche. Im Anschluss wird jeweils zum Kirchencafé eingeladen.   wels

Print Friendly