Superintendent i. R. C. Berthold predigt am 14. Mai
Gottesdienst zum Reformationsjubiläum

PADERBORN – „Solus Christus – allein Christus“. So lautet ein Kernpunkt des evangelischen Selbstverständnisses. Er steht im Mittelpunkt des Gottesdienstes am kommenden Sonntag Kantate, den 14. Mai, um 10 Uhr in der evangelischen Abdinghofkirche Paderborn. Superintendent i.R. Christoph Berthold aus Bielefeld entfaltet das reformatorischen Anliegen Martin Luthers anhand seines Liedes „Nun freut euch, liebe Christengmein und lasst uns fröhlich springen“. Der Sonntag Kantate spiegelt die österliche Freude über den Sieg Christi über den Tod insbesondere im Gesang wider, unterstützt durch die Kantorei.

Print Friendly