Gottesdienst zum Reformationsjubiläum mit Superintendentin i.R. Anke Schröder
Allein durch den Glauben

Superintendentin i.R. Anke Schröder

Superintendentin i.R. Anke Schröder

Paderborn. „Sola fide – allein durch den Glauben“. So lautet ein Kernsatz des evangelischen Selbstverständnisses. Er steht im Mittelpunkt des Gottesdienstes am Sonntag Quasimodogeniti, den 23. April, um 10 Uhr in der evangelischen Abdinghofkirche. Superintendentin i.R. Anke Schröder entfaltet unter der Fragestellung „Was heißt Reformation?“ die Bedeutung dieses Kernpunktes, der für Martin Luther und den Protestantismus eine zentrale Rolle spielt.

Print Friendly